Mittwoch, 3. August 2016

Kaputzenkleid My Darling

Mein Speck-Weg-Schmeichler des Sommers ist das sportliche Kapuzenkleid My Darling von Prin4 Kids, das ich für die liebe Sandra probenähen durfte. Ich liebe alles an diesem Kleid und deshalb müsst ihr nun eine regelrechte Bilderflut ertragen.


Die meiste Zeit meines Lebens habe ich mir um Klamotten keine großen Gedanken gemacht. Meist waren praktisch und bequem die Gründe warum ich morgens hinein geschlüpft bin. Jeans und T-Shirt oder Jeans und Pulli ist seit Jahren meine Standardgarderobe für fast alle Anlässe.


Seit ich wieder intensiv für mich nähe, setzte ich mich deutlich mehr mit meiner Kleidung auseinander und es fällt mir immer öfter auf, dass ich mich mit gewissen Outfits nicht so wohl fühle. Mal ist es der Schnitt der Hose, mal die Länge des Oberteils, mal die Farbe und ab und an kombiniere ich in der Eile morgends Teile, die bei genauerer Betrachtung doch nicht so gut zusammen passen.
 

Deshalb mache ich mir schon eine Weile Gedanken über meine Basisgarderobe. Ich möchte morgens in den Schrank greifen und sofort etwas passendes heraus ziehen können. Einige Kleidungsstücke mussten meinen Kleiderschrank deshalb schon verlassen und ich mache mir vor allem beim Nähen mehr Gedanken über die Tragbarkeit und Kombinierbarkeit der Stücke die ich nähe.


Nun schlage ich aber wieder dir Brücke zu meinem neuen Kapuzenkleid. Es ist ein absolutes Basisteil, schlicht, aber mit dem gewissen Etwas. Ich liebe die ausgezeichnete Passform, die riesige Kapuze und den schönen Ausschnitt.


Ich wurde tatsächlich schon gefragt, ob ich abgenommen habe, als ich das Kleid trug. Nein habe ich nicht, aber Sandra hat mit diesem Schnitt einfach mal 15 kg weg gezaubert. Ich trage größe 46! Ich wiege über 80 kg! Wo sind die hin?


Bei der Farbwahl habe ich mich in gewohnten Bahnen bewegt und petrol mit türkis kombiniert. Das sind einfach meine Farben. Den Stoff habe ich in einem örtlichen Stoffladen erstanden.


Schnitt: My Darling von Print4Kids
Stoff: Jersey aus dem örtlichen Stoffladen

Verlinkt zu RUMS

Kommentare: