Montag, 26. Juni 2017

Outdoorhose für den Waldkindergarten

Seit April geht unser Töchterchen mit großer Begeisterung in den Waldkindergarten. Es ist nur ein Waldkindergarten "light", denn die Kinder verbringen nur den Vormittag im Wald und haben für das Mittagessen und den Mittagsschlaf ein festes Gebäude. Trotzdem wird für die Waldzeit natürlich passende Kleidung gebraucht.


Die Erweiterung der AnniNanni Kinderhose zur Allwetterhose kam mir gerade recht. Der Schnitt umfasst nun drei Weiten und unzählige Optionen für Taschen, Unterteilungen, Knieflicken etc.


Hier habe ich mich für die Weite "leger" entschieden und für die Knie- und Poeinsätze Softshell verwendet. Der Hauptstoff der Hose ist eine alte Jeans meines Mannes.


Da meine Tochter noch Windeln trägt, passe ich die Hose entsprechend an und nähe sie obenrum 1-2 Größen größer. Weil sich ein steifer Bund schlecht über die Windel ziehen lässt, verwende ich immer Bündchen und ziehe noch einen Gummi ein, der zusätzlich Halt gibt.


Den Beinabschluss habe ich mit einem Bund versehen und in diesen einen Gummi eingezogen. So liegt die Hose am Bein schön an.


Im fertigen Schnitt sitzen übrigens die Kniepatches noch etwas höher und die Passe hinten ist etwas schmaler. 

Das Nähen von Kinderhosen bereitet mir große Freude. Ich muss mich etwas zusammen reißen sie schlicht zu gestalten, so dass sie sich nicht all zu sehr mit den vielen buten Oberteilen beißen.


Schnitt: Schnitt: AnniNanni Allwetterhose
Stoff: Alte Jeans, Softshell

Verlinkt zu Dienstagsdinge, Kiddikram, 
Menschenskinder

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen