Mittwoch, 8. Juli 2015

12 Tops Challenge - Julii die Fledermaus

Hitzerekorde in Deutschland verleiten nicht gerade zum Nähen. Vielmehr ließ sich das Wetter der vergangenen Tage am besten mit einem kühlen Drink im Schatten aushalten. Nicht falsch verstehen. Ich liebe den Sommer und ich liebe auch die Hitze und werde mich auch nicht dem allgemeinen Gejammer über die extremen Temperaturen anschließen. Trotzdem hätte es am Tag der Taufe meiner Tochter nicht unbedingt über 38 °C haben müssen. Wir hatten aber trotz Hitze eine wunder schöne Feier und unser kleines Glühwürmchen hatte an seinem großen Tag viel Spaß. Über die Taufe werde ich aber noch mehr schreiben, wenn ich das Taufkleid vorstelle.

Heute geht es mal wieder um ein Kleidungsstück für mich, meinen Beitrag für den Monat Juni zur 12 Tops Challenge von Santa Lucia Patterns. Vier verschiedene Oberteile habe ich dort schon vorgestellt und auch im Juni wollte ich unbedingt wieder dabei sein uns einen neuen Schnitt für mich ausprobieren. Da ich wegen der Taufvorbereitungen nur wenig Zeit hatte, fiel meine Wahl auf einen ganz simplen Schnitt aus nur einem Schnittteil: Das Fledermaussshirt Julii von Babyschuh Fabrik (Freebook auf Facebook erhältlich).


Das Shirt kann im doppelten Stoffbruch zugeschnitten werden und so dauerte der Zuschnitt weniger als fünf Minuten. Genäht ist das Shirt dann auch sehr fix. Einfach die Seitennähte schließen, Bündchen anbringen, Ärmel Säumen und fertig.


Für diesen geringen Aufwand finde ich das Ergebnis gar nicht so schlecht. Einen Nachteil hat der Schnitt allerdings. Er schluckt unheimlich viel Stoff. Ich habe für meine Größe 44 1,5 m Stoff verbraucht.


Gut, dass ich noch diesen wunder schönen Interlock von Hamburger Liebe aus einer Überraschungstüte in meinem Stoffschrank hatte, der noch für kein anderes Projekt vorgesehen war.  Auch ein passendes grünes Bündchen war vorhanden und so haben sich Blümchen und Fledermaus zu einem T-Shirt vereinigt.



Aus dem Palettenstapel sollen übrigens Gartenmöbel entstehen. Ich hoffe das wird noch in diesem Jahrhundert geschehen. In Gedanken sitze ich schon lässig mit einem kühlen Getränk auf der schicken Palettenbank auf den von mir genähten Polstern, aber leider stagniert das Projekt seit einiger Zeit und bisher ist nur der Tisch fertig, der sich leider nicht all zu gut zum Sitzen eignet.



Schnitt: Julii von Babyschuh Fabrik
Stoff: Daisy, Design Hamburger Liebe über Michas Stoffecke

Verlinkt zu 12 Tops Challenge, RUMS

Kommentare:

  1. Cooles Shirt. Der Stoff ist wirklich toll. Bei uns stapeln sich auch gerade die Paletten im Hof. Und fertig ist auch nur der Tisch ;-) Sehen wir dein Ergebnis im Blog?

    AntwortenLöschen
  2. Cooles Shirt. Der Stoff ist wirklich toll. Bei uns stapeln sich auch gerade die Paletten im Hof. Und fertig ist auch nur der Tisch ;-) Sehen wir dein Ergebnis im Blog?

    AntwortenLöschen