Mittwoch, 30. August 2017

Upcycling Tulipe

Auf dieses Stück bin ich ziemlich stolz. Ich tue mich nämlich sehr schwer damit alte Kleider wieder zu verwerten. Bei dieser Mademoiselle Tulipe aus dem Probenähen für Tante Adel haben ich mich einfach mal getraut es auszuprobieren. Schließlich ist Tante Adel die Queen of Upcycling und ihre Schnitte eignen sich besonders gut dafür alter Kleidung ein neues Leben zu geben.


Den Ausschlag gab das Kramen in einer Verkleidungskiste bei meiner Tante. Dort habe ich zwei  alte Wickelröcke hervor gezogen und neben einigen anderen Dingen mitgenommen. Meine Patentochter die mit dieser Verkleidungskiste gespielt hat ist nämlich mittlerweile 19 Jahre alt, reist gerade durch Australien und hat aktuell keinen Bedarf an Verkleidungsutensilien.


Der Tellerrock der Tulipa hat beide Wickelröcke regelrecht verschlungen. Auf Musterverlauf o.ä. konnte ich das nicht mehr achten. Mir gefällt das Ergebnis aber trotzdem sehr gut.


Das Oberteil ist aus Jersey, nein kein Upcycling. Ich habe es gedoppelt, damit es trotz des relativ schweren Tellerrocks nicht nach unten gezogen wird.  Da mir der Ausschnitt etwas zu hoch geschlossen war, habe ich ihn mit Frammillon etwas gerafft.


Habt einen schöne Donnerstag

Schnitt: Mademoiselle Tulipe von Tante Adel
Stoff: Jersey, Upcycling aus alten Wickelröcken Chiffon und Baumwolle

Verlinkt zu RUMS

Kommentare:

  1. Einfach toll!
    Ich bin ein großer Fan von Upcycling.
    Viel Freude mit deinem neuen Werk wünscht dir
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Julia,
    das Kleid steht dir hervorragend. Ich mache ganz selten upcycling, da mein Stoffschrank einfach viel zu voll ist. ��
    Ganz liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen