Mittwoch, 21. Februar 2018

Ultra Violett? La Pullunda

Der Schnitt La Pulunda von Pedilu gefiel mir sofort als ich die erste Beispielbilder erblickte. Dabei trage ich überhaupt keine Pullunder und mag eigentlich auch keine Oberteile, die so lang sind. Egal, irgend etwas an dem Schnitt zog mich an. Hin und weg war ich dann, als ich die Pullunda von Maarika erblickte.

Gekauft, gedruckt, geklebt, zugeschnitten und genäht war das Teil in Rekordzeit. Eine kleine Komplikation gab es beim Zuschneiden, hatte ich doch nicht bedacht, dass der Jaquard nur 1,20 breit liegt und so reichte das von mir als Schnäppchen erworbene Reststück nur für das Vorderteil. Nun galt es zu improvisieren (natürlich hatte ich schon angefangen zuzuschneiden) und ich entschied mich das Rückenteil aus einem lila Unijersey aus meinem Fundus zu nähen. Macht sich doch aus gut, oder?



Ob jetzt ultra oder nur violett, ich liebe diese Farbe und ich liebe mein neues Shirt. Damit ist meine Antwort für #naehdirwas klar beantwortet. Ein Shirt? Ja, ich finde die Pullunda macht auch als Shirt eine gute Figur.


Für die Fotos habe ich bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt ganz schön gefroren. Ich habe die größte Größe, die kürzere Länge und den weiteren Ausschnitt gewählt. Im Ebook ist außerdem eine Option für geraffte Ärmel enthalten. Das ist sicher auch sehr hübsch, war mir aber etwas zu viel des guten, bei dem wilden Stoff.


Der Stoff ist ein Jacquard von Albstoffe, Design "Oh yes" von Hamburger Liebe. Eine kleine Kritik habe ich am Ebook anzubringen. Der Einfassstreifen für die Ausschnitteinfassung soll ohne Dehnung angenäht werden. Wider besseren Wissens habe ich mich daran gehalten und als Konsequenz die Einfassung wieder abgetrennt und gekürzt. Jetzt liegt auch der Halsausschnitt schön an.



Habt einen wundervollen Donnerstag!

Schnitt: La Pullunda von Pedilu
Stoff: Jacquard Oh Yes, Design Hamburger Liebe von Albstoffe

Verlinkt zu RUMS

Kommentare:

  1. Der Jaquard ist so schön und zusammen mit dem unifarbenen Stoff am Rücken wirkt das Shirt ausgewogen, finde ich! Und noch ein Lila-Yay-Sager :) Das freut mich, LG

    AntwortenLöschen
  2. Sehr cool! Immer gut, wenn man endlich die Reststoffe vernähen kann. :) Danke fürs mitmachen!

    AntwortenLöschen