Donnerstag, 28. November 2019

Weihnachtskleid Sew-Along Rückblick und Pläne

Im letzen Jahr habe ich zum ersten Mal bei Weihnachtskleid Sew Along teilgenommen. Allerdings bin ich aus verschiedenen Gründen die sich hier nachlesen lassen damit gescheitert tatsächlich ein Kleid zu nähen. Nur ein Jäckchen konnte ich fertig stellen. Dieses habe ich allerdings schon weiter gegeben, weil mich der Wollstoff zu sehr gekratzt hat.






In diesem Jahr würde ich gerne endlich ein richtiges Weihnachtskleid nähen. Da die nächsten Wochen stressig werden, wäre ein einfaches Projekt sicher die beste Wahl.

Das Kleid Silia aus der La Maison Victor wäre sicher schnell genäht und ich durfte auf der anNäherung Süd in die Größe 44 hineinschlüpfen und weiß, dass es mir passen würde.




 Einen passenden Stoff habe ich im Lager. Es ist ein geblümter Viscosejersey in rostigen Farben.





 Hier überlege ich ob ich noch ein Jäckchen dazu nähen sollte und wenn ja welches. Ich Trage im Winter gerne Layer, tue mich aber schwer damit Jacken zu Kleidern zu kombinieren. Habt ihr vielleicht eine Schnittmusterempfehlung für mich (gerne auch etwas aufwändigeres, das wir dann ggf. erst nach Weihnachten fertig).



Auch sehr gut gefällt mir das Kleid Lora, ebenfalls aus der La Maison Victor. Es ist ein wenig aufwändiger als Silia, dürfte aber auch gut machbar sein.





Hierfür hätte ich einen richtigen Weihnachts-Glitzerstoff im Lager. Es ist ein Jacquardjersey den ich beim Tag der offenen Tür bei Albstoffe mitgenommen habe. Dazu hätte ich auch schon einen halbwegs passenden Jackenstoff, einen Taft. Auch hier sind Schnittempfehlungen sehr willkommen.





Zu guter letzt hätte ich noch einen Named Schnitt auf der Liste. Es ist Utu in der Pinafore Version aus dem Buch Breaking the Pattern. Hier wären sicher einige Anpassungen nötig, da das Kleid Körpernah sitzt und ein gefüttertes Kleid mit Abnähern und Knopflöchern ist natürlich schon ein wenig aufwändiger.


Auch für diesen Schnitt habe ich schon einen Stoff ins Auge gefasst. Es ist eine Wollmischung aus dem Bestand meiner Mutter. Futter habe ich ebenfalls in ausreichender Menge.




Die nächsten Tage werde ich noch auf den Blogs der anderen Teilnehmerinnen stöbern.
Habt einen guten Start ins Wochenende
Julia

Kommentare:

  1. Das grüne Kleid würde ich ganz schön finden. (Ich stehe auf grün dies Jahr.) Dir auch viel Spaß am Nähen! Regina

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass Du auch dabei bist! Ich könnte mir das Kleid Silia auch sehr gut aus dem grünen Jaquard vorstellen, dann kommt der Knoten so richtig schön zur Geltung. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  3. Drei schöne Schnitte, da fällt die wahl schwer... Ich würde auch zum grünen Stoff tendieren - so schlicht dann ist das sehr festlich... LG Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Huch, ich habe gerade ein dejavu, Silia und Lora stehen auch auf meiner Liste. Ich bin gespannt, wie deine Kleider aussehen.

    LG, Heike

    AntwortenLöschen